Plakatgestaltung – Die Grundregeln des Erfolgs.

Die Plakatwerbung hat ihre eigenen Gesetze. Anders als zum Beispiel bei der Anzeige muss sich der Inhalt von Großfläche, City-Light-Poster & Co. innerhalb weniger Sekunden erfassen lassen.

Der Erfolg Ihrer Kampagne hängt deshalb nicht nur vom richtigen Standort ab, sondern vor allem auch von der Plakatgestaltung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir ganz genau, worauf es dabei ankommt.

Das sollten Sie vermeiden!

  • zu viele Abbildungen und Aussagen  
  • unplakative Bilder
  • zu geringe Kontraste
  • zu kleines oder falsch platziertes Logo

Darauf sollten Sie achten!

  • Wird Ihre Botschaft durch die Kombination von Bild, Text und Logo verstanden?
  • Was wird beworben?
  • Welches Unternehmen steht dahinter?
  • Geben Sie dem Betrachter kleine Rätsel auf,
    z.B. mit einer Teaser-Kampagne, bei der sie mit einem ersten Motiv neugierig machen und dieses dann mit einem zweiten in der darauffolgenden Dekade auflösen.

Machen Sie den Praxis-Check!

Bevor Sie Ihr Budget für die Schaltung des falschen Großflächenplakates ausgeben, sollten Sie Ihren Entwurf im Vorfeld selbst überprüfen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Ihren eigenen Räumlichkeiten die Wirkung Ihres Plakates aus 50 m Entfernung simulieren können:

  • Drucken Sie den Plakatentwurf im DIN-A3-Format aus.
  • Hängen Sie ihn an die Wänd.
  • Treten Sie ca. 5,5 m zurück.

Erzielt Ihr Plakat die gewünschte Wirkung? Dann haben Sie alles richtig gemacht. Andernfalls sollten Sie Ihren Entwurf noch einmal überarbeiten!